Geschichte

Die Entstehung der Erdgasversorgung in Uffenheim

Die Stadt Uffenheim und die damalige Mittelfränkische Erdgas GmbH (MEG), nunmehr übergegangen in die N-ERGIE AG, Nürnberg, haben im Jahr 1996 vereinbart, das Gemeindegebiet der Stadt Uffenheim gaswirtschaftlich im Rahmen einer gemeinsamen Gesellschaft, der Erdgas Uffenheim GmbH, zu erschließen.

Die notarielle Beurkundung dieses Gesellschaftsvertrages erfolgte am 26, Juli 1996, nachdem der Stadtrat der Stadt Uffenheim sich am 20. Juni 1996 mit einheitlichem Willen für die genannte Gesellschaftsgründung ausgesprochen hatte.

Die Erdgas Uffenheim GmbH nahm zum 01. August 1996 ihre Geschäftstätigkeit auf. Hierzu wurde im Sommer 1996 mit dem Aufbau der Erdgasversorgung begonnen. Dazu musste eine ca. 15 km lange Anschlussleitung von Reichelshofen (bei Rothenburg o.d. T) nach Uffenheim gelegt werden. Bereits Ende November 1996 wurde der erste Hausanschluss installiert. Bis heute sind innerhalb des Stadtgebietes über 25 km Leitungen verlegt worden. Damit können jetzt über 500 Grundstücke mit Erdgas versorgt werden. In die Erdgasversorgung sind alle Gewerbegebiete, die Wohnbaugebiete der Kernstadt und die Kernstadt selbst eingebunden.

Durch gesellschafts- und steuerrechtliche Erfordernisse wurde die Erdgas Uffenheim GmbH durch den Abschluss eines Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrages finanziell und organisatorisch in die Stadt Uffenheim und die MEG, dann N-ERGIE AG, eingegliedert. Dies erfolgte durch die mit Wirkung zum 26. Juli 1996 gegründete Organträgerschaft Stadt Uffenheim Mittelfränkische Erdgas GmbH Gesellschaft des bürgerlichen Rechts, dann Stadt Uffenheim N-ERGIE AG GdbR.

Bedingt durch das sog. Steuervergünstigungsabbaugesetz wurde eine Mehrmütterorganschaft, wie sie bisher vorlag, steuerrechtlich nicht mehr anerkannt, so dass die Gesellschafterversammlung eine formwechselnde Umwandlung in die

Erdgas Uffenheim GmbH & Co. KG

rückwirkend zum 01. Januar 2003 beschloss. Die notarielle Beurkundung dieser Umwandlung erfolgte am 31. Juli 2003; die Eintragung in das Handelsregister am 19. September 2003. Als Kommanditeinlagen wurden von der Stadt Uffenheim und der N-ERGIE AG jeweils 205.000,00 € erbracht.

In diesem Zusammenhang wurde der ursprünglich abgeschlossene Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag mit Wrkung zum Ablauf des 31. Dezember 2002 aufgehoben.

Der Gesellschaftsvertrag vom 31. Juli 2003 erforderte weiterhin die Gründung der

Erdgas Uffenheim Verwaltungs GmbH.

Diese Komplementär - Gesellschaft wurde am 22. August 2003 in das Handelsregister eingetragen und von beiden Gesellschaftern zu gleichen Anteilen mit einem Gesamtstammkapital von 25.000,- € ausgestattet.

Zum einzelvertretungsberechtigten Geschäftsführer wurde der bisherige Geschäftsführer der Erdgas Uffenheim GmbH, Herr Rolf Klingler, bestelllt.